Star Wars - Power of Force || Archivforum

Star Wars RPG Foren Archiv
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
T I M E L I N E

Jahre: 1 VSY - 2 NSY

Die letzte Schlacht wurde geschlagen, die letzten Lichtschwerter gekreuzt. Das "Power of Force" schließt mit Beendigung des Plots endgültig seine Pforten zu einer anderen, weit, weit entfernten Galaxis. Wir bedanken uns wirklich herzlich bei allen Usern, die jemals mitgewirkt haben und uns geholfen haben, die Story zu verwirklichen. Wir verabschieden uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge, sehen auf die schöne Zeit zurück und freuen uns auf das, was kommen wird.

Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Neuanmeldungen sind gesperrt. Wer reinlesen möchte, greift bitte auf den Gastaccount zurück.

Stand: 31.10.09

T E A M

ADMINS


MODS


Teamseite
L I N K S

Storyline
Plot
Wanted
Unwanted
Vergebene Avatare


O R D E R S

Wir sind 14+ gerated.
Das heißt, dass ihr euch erst anmelden dürft, wenn ihr bereits das 14. Lebensjahr erreicht habt. Da wir dies nicht überprüfen können, hoffen wir daher auf eure Ehrlichkeit uns und euch selbst gegenüber!

Important Rules
Impressum & Disclaimer


Teilen | 
 

 Hangar

Nach unten 
AutorNachricht
Meister der Galaxie
Administrator
Oberste Cheffe von allen
avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Charakterherkunft : beim Urknall entstanden
Anmeldedatum : 02.01.08

Steckbrief
Partei/Rang: Herr über alles
Gesinnung: Er steht auf keiner Seite
Waffen: Der Löschbutton

BeitragThema: Hangar   Di 2 Jun 2009 - 20:26

...

_________________
Meister der Galaxie :: 999.999.999.999 Jahre:: Verwaltung des Universums
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyra Maintine
Sith-Kriegerin
Ausbilderin an der Akademie
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Charakterherkunft : Alderaan
Anmeldedatum : 17.03.08

Steckbrief
Partei/Rang: Sith Orden/Dunkle Jedi
Gesinnung: Dunkel
Waffen: zwei Blaster, ein rotes Lichtschwert

BeitragThema: Re: Hangar   Fr 12 Jun 2009 - 21:17

pp: Orbit um Mustafar

Vermutlich hätte der Cyborg in jeder anderen Situation so reagiert, wie Lyra es vermutet hätte. Sie hatte ihn wohl ganz einfach ... auf einem Fuß erwischt, der ihr Glück gewesen war. Jedenfalls beschloss sie, nicht weiter auf private Dinge einzugehen. Sicher war sicher. Zumal sie auch darauf Wert legte, sich nicht zu sehr an jemanden zu offenbaren. Das war wichtig, um ihre Maske zu wahren, die sie seit Jahren trug. Denn in ihrem Inneren kochte und brodelte es, kam alles schon mal durcheinander und vielleicht wirkte die junge Sith deshalb für ihr junges Alter nach wie vor extrem geprägt und ja, vielleicht sogar älter, als sie war. Trotzdem fand sie es eigenartig fürsorglich von ihm, dass er alle Konsequenzen auf sich ziehen wollte. Nicht gerae passend für einen Sith, die nur auf ihr eigenes Ego achteten. "Immer zu Euren Diensten, Darth Stalker", war jedoch alles, was sie sagte, auch wenn ihr die Frage auf der Zunge brannte, warum er so reagierte. Weiter wagte sie sich im Moment einfach nicht. Vielleicht würde sie es irgendwann, doch momentan nicht.
Über seine offene Zusprache war sie doch wirklich verblüfft. Für einen kurzen Moment entgleisten ihr die Gesichtszüge, was sie beschämt bemerkte und sofort den Blick abwandte. Ihr lag viel auf dem Herzen, gewiss, aber bei weitem nichts, was sie auch nur ihrer Socke anvertraut hätte. Sie wollte ihn nicht kränken, weshalb sie beschloss, dass es besser war, zu lügen, auch wenn sie diesmal nicht ganz so gut verbergen konnte, dass sie es tat. "Ich mache mir Vorwürfe darüber, Halfrobot nicht aufgehalten zu haben und ich frage mich, was Euch gerade als Lord dieses Ordens so denken lässt. Mehr beschäftigt mich nicht." Zumindest war die erste Aussage nicht ganz korrekt, die zweite aber entsprach der Wahrheit. Jetzt hatte sie es doch getan. Aber er hatte es ja darauf angelegt, nicht wahr?
Als nun die Schleuse sich öffnete und ihnen die heiße Luft des Lavastroms unter ihnen entgegen kam, hatte Lyra das Verlangen, die Türen wieder zu schließen, doch sie beherrschte sich. "Ich fürchte, dass wir nicht innerhalb der Fabrik suchen können, aber vielleicht finden wir Dokumente über den Bau. Wer weiß, ob die Konförderation schon längst im Besitz dieses Gegenstandes ist", schlug sie vor und nickte in Richtung Zentrale.

_________________
.: Lyra Maintine | 30 Jahre | Sith-Kriegerin | Handlangerin von Lord Sidious :.

|also known as Anakin Skywalker, Pix O'Hara & Vincent Kostan|
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/der-sith-orden-f13/lyra-mainti
Starkiller
Sith-Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Alter : 32
Charakterherkunft : Kashyyyk
Anmeldedatum : 25.10.08

Steckbrief
Partei/Rang: Sith Lord
Gesinnung: böse
Waffen: Klingenfinger, Lichtschwert

BeitragThema: Re: Hangar   Sa 13 Jun 2009 - 3:49

cf: Orbit um Mustafar

Die Shuttletüre öffnete sich und Starkiller ging neben Lyra und betrat die Lawaüberflutete Oberfläche von Mustafar auf den Sicherheitsstegen, die sich über riesige Teile des Planeten erstreckten. Er selbst spürte zwar auch den Temperaturunterschied, doch fiel es ihm nicht schwer sich daran anzupassen, denn sein Lebenserhaltungssystem welches ihn mit seinem typischen Atemgeräusch über seine Maske beatmete sorgte automatisch dafür, dass die Luft die der Cyborg atmete immer die gleiche Temperatur und Feuchte hatte. Mit einer langsamen Kopfdrehung blickte er auf Lyra die etwas verwirrt wirkte. Warum, das konnte sich der junge Sith-Lord ausmalen. Sie hatte sicher nicht erwartet, dass er so offen mit ihr sprach. "Immer zu Euren Diensten, Darth Stalker.", meinte sie was der Cyborg mit einem kurzen Kopfnicken dankend quittierte. Es war schön zu wissen, dass man noch jemanden auf seiner Seite hatte.

Sie gingen ein Stück schweigend die Stege entlang zu einer Einrichtung, wo sie mit der Suche nach Informationen beginnen konnten als Lyra das Thema doch wieder aufflammen ließ. "...ich frage mich, was Euch gerade als Lord dieses Ordens so denken lässt. Mehr beschäftigt mich nicht." meinte sie was den Sith kurz sprachlos machen schien. Er ging weiter und schaute Lyra nur kurz an und dachte dann nach. Denn Lyras Frage war nicht so einfach zu beantworten. Gerade, da sie damit auf etwas anspielte, worüber er sich auch schon Gedanken gemacht hatte.


Man konnte nicht leugnen - und bei wem wäre es nicht so - dass die Operation die ihn zur halben Maschine machte nicht zugesetzt hätte. Es war durchaus ein Schock für ihn für den Rest seines Lebens von dieser Rüstung abhängig zu sein und von der Technik die dafür sorgte, dass er noch mobil war. Und auch wenn die Kybernetiker durch Manipulationen an seinem Gehirn dafür sorgten, dass er Sidious treuer dienen würde als je zuvor war ihm doch bewusst, dass er ehr sowas wie ein Sklave für den mächtigen Sith Lord war als eine voll akzeptierte rechte Hand. Sidious schätzte Starkillers Dienste sehr, doch war es nicht so, als das er nicht auch hätte darauf verzichten können. Doch diese Beiden Dinge würde er jetzt auf keinen Fall so offen und ehrlich zugeben, denn es würde den Anschein erwecken er wäre geschwächt. Und eben das zeigte Starkiller auch selbst, dass er noch wie ein Sith lebte der darauf achtete keine Schwäche zu zeigen.


Er versuchte die gestellte Frage möglichst knapp zu behandeln und so zu antworten als hätte er es nicht ganz nachvollziehen können was Lyra ansprach. Also holte er einmal tief Luft und antwortete der Sith Frau: "Nun, auch wenn ich nicht der Schuldige war und mein Plan funktioniert hätte... Die Jedi waren mit mir abgelenkt... Ihr hättet schon längst im Schiff sein können um mit dem Holocron zu verschwinden.... so war doch ich es, der die Mission geleitet hatte.", meinte er. "Und genau das ist es, was für Lord Sidious zählt. Wenn jemand keine Befehle befolgt, dann hat der Anführer vielleicht nicht ausreichend dafür gesorgt, dass man ihn respektiert. Somit ist klar, wer letztendlich die Schuld am versagen trägt. Und Schuld im Sith Orden wird nicht zwischen Personen aufgeteilt. Sie trifft einen... und das war in diesem Fall nun mal ich.", meinte er.


"Doch was meint Ihr damit, was mich so denken lässt?", war das, was er zum zweiten Teil von Lyras Frage sagte. Er wusste zwar worum es ging, doch wollte er das nicht so leichtfertig zugeben...



Starkiller nickte auf ihren Vorschlag hin nur kurz. "So machen wir es.", bestätigte er es dann und setzte den Fußmarsch zur Zentrale weiter fort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/bewerbungen-f5/starkiller-dart
Lyra Maintine
Sith-Kriegerin
Ausbilderin an der Akademie
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Charakterherkunft : Alderaan
Anmeldedatum : 17.03.08

Steckbrief
Partei/Rang: Sith Orden/Dunkle Jedi
Gesinnung: Dunkel
Waffen: zwei Blaster, ein rotes Lichtschwert

BeitragThema: Re: Hangar   So 21 Jun 2009 - 18:40

Es fiel Lyra ein wenig schwer, sich an die warme Atemluft zu gewöhnen. Zu Anfang hatte sie das Gefühl, dass das Atmen ihr schwerer fiel, doch sie gewöhnte sich daran, da sie gelernt hatte, sich zu beruhigen und dementsprechend auch nicht erschrocken darauf reagierte. Mustafar war kein Planet zum Urlaub machen. Wilde Lichtschwertkämpfe wären hier äußerst kraftaufwendig, auch das sollte man hier wohl – so gut es zumindest ging – vermeiden. Lyra spürte von hier aus nur sehr wenig lebendige Wesen auf dem Planeten. Kein Wunder, es mussten sehr wenige lebendige Techniker so eine Fabrik überwachen, der Rest wurde von Droiden und der Technik selbst erledigt, was die Seperatisten wirklich auszeichnete. Aber das war auch schon eines der wenigen Dinge, was Lyra an den Verbündeten positiv fand. Sie konnte die Konförderation nicht leiden und fragte sich, was die Sith daraus schon für Nutzen ziehen könnten, doch Darth Sidious hatte sie nun mal mehr oder weniger gegründet und sie hatten Beziehungen und Technik – was sollte man also tun?
Als sie das Informationsterminal fanden, nickte Lyra ihm nur kurz zu, bevor sie sich dorthin begab und sich mit Hilfe ihrer eigenen Authentifizierung einloggte. Das war auch eines der Vorteile bei Planeten der Seperatisten. Die Sith hatten grundsätzlich darauf Zugriff, ohne darum betteln zu müssen – wäre ja noch schöner, nicht wahr? Aus den Augenwinkeln sah sie zu Starkiller. Natürlich konnte sie keinen Gesichtsausdruck oder eine Regung körperlich bei ihm wahrnehmen, das war durch seine Rüstung kaum möglich, doch die zögernde Antwort sagte ihr, dass sie wohl etwas angesprochen hatte, was doch ein wenig – wie sollte man sagen – tiefgründiger ging. Wenn sie ehrlich war, so wusste nicht, ob sie solche Gespräche mit ihm führen wollte und das hatte mehrere Gründe, über die sie im Augenblick ebenso nicht nachdenken wollte.
Während sie auf eine Antwort wartete, suchte sie wieder nach dem Begriff der Wartok. Die Suche dauerte ein Weilchen, auf Mustafar herrschte nicht die neuste Technik, weshalb die Antwort des Sith-Lords dem Ergebnis zuvor kam. Sie hatte den Kopf leicht gesenkt, als er sprach und beschloss, auf seine erste Antwort nichts zu erwidern. Natürlich hatte er Recht, aber sie hätte ihm diesen Edelmut bezüglich dieser Tatsache nicht zugetraut. Genau das war es ja, was sie beschäftigte, aber er vermutlich nicht verstehen würde. Denn sie hatte solchen Edelmut in der früheren Zeit erfahren, war aber mehr oder weniger verraten worden.
Als er fragte, was sie damit meinte, zögerte sie deshalb auch mit einer Antwort, sogar länger, als er es getan hatte. "Diesen Edelmut kennt man doch eher von Helden", antwortete sie schließlich leicht unsicher lächelnd, bevor das Terminal endlich eine Antwort ausspuckte. Es gab einige Gegenstände, die gefunden worden waren und sie mussten Wohl oder Übel einen der Techniker nach mehr Infos fragen. "Wir sollten zum Hauptgebäude", sagte sie dann und wartete darauf, dass er sagte, ob sie gingen oder nicht.

tbc: Besprechungssaal

_________________
.: Lyra Maintine | 30 Jahre | Sith-Kriegerin | Handlangerin von Lord Sidious :.

|also known as Anakin Skywalker, Pix O'Hara & Vincent Kostan|
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/der-sith-orden-f13/lyra-mainti
Starkiller
Sith-Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 434
Alter : 32
Charakterherkunft : Kashyyyk
Anmeldedatum : 25.10.08

Steckbrief
Partei/Rang: Sith Lord
Gesinnung: böse
Waffen: Klingenfinger, Lichtschwert

BeitragThema: Re: Hangar   Di 23 Jun 2009 - 0:20

"Tja, dann denkt darüber einmal nach!", antwortete Starkiller kühl auf Lyras Aussage mit den Helden und lachte leise unter seiner Maske. Mit einem einfachen Kopfnicken beantwortete er die Frage nach dem Hauptgebäude und folgte dann. Zuvor durchsuchte Lyra noch eine Konsole nach Informationen. Der Cyborg schaute ihr kurz über die Schulter und verschränkte dann seine Arme hinter seinem Rücken. Auf Mustafar hatte das Cyborg dasein endlich einmal einen Vorteil, denn er merkte, dass Lyra wohl ein paar Probleme hatte sich an die heiße Luft des Planeten zu gewöhnen. Etwas, was Starkiller mit seinem Lebenserhaltungssystem nicht hatte, denn dieses hielt die Temperatur seiner Beatmung immer konstant.

"Irgendwas brauchbares?", fragte er dann kurz auf dem Weg in den Besprechungsraum.


tbc: Besprechungsraum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/bewerbungen-f5/starkiller-dart
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hangar   

Nach oben Nach unten
 
Hangar
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 4. Saison HANGAR
» 2. Mos Eisley Vassal Turnier (Schwadron Hangar)
» Hangar
» 2te Abstimmung zur Listenwahl
» Deadite's kleiner Hangar

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars - Power of Force || Archivforum :: Mustafar :: Droidenfabrik-
Gehe zu: