StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
T I M E L I N E

Jahre: 1 VSY - 2 NSY

Die letzte Schlacht wurde geschlagen, die letzten Lichtschwerter gekreuzt. Das "Power of Force" schließt mit Beendigung des Plots endgültig seine Pforten zu einer anderen, weit, weit entfernten Galaxis. Wir bedanken uns wirklich herzlich bei allen Usern, die jemals mitgewirkt haben und uns geholfen haben, die Story zu verwirklichen. Wir verabschieden uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge, sehen auf die schöne Zeit zurück und freuen uns auf das, was kommen wird.

Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Neuanmeldungen sind gesperrt. Wer reinlesen möchte, greift bitte auf den Gastaccount zurück.

Stand: 31.10.09

T E A M

ADMINS


MODS


Teamseite
L I N K S

Storyline
Plot
Wanted
Unwanted
Vergebene Avatare


O R D E R S

Wir sind 14+ gerated.
Das heißt, dass ihr euch erst anmelden dürft, wenn ihr bereits das 14. Lebensjahr erreicht habt. Da wir dies nicht überprüfen können, hoffen wir daher auf eure Ehrlichkeit uns und euch selbst gegenüber!

Important Rules
Impressum & Disclaimer


Teilen | 
 

 Justin Sane - Wenn Informanten arbeitslos werden ...

Nach unten 
AutorNachricht
Justin Sane
Grauer Jedi
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Alter : 26
Charakterherkunft : Outer Rim
Anmeldedatum : 11.06.08

Steckbrief
Partei/Rang: Parteilos / Grauer Jedi-Meister
Gesinnung: Neutral
Waffen: rotes Lichtschwert

BeitragThema: Justin Sane - Wenn Informanten arbeitslos werden ...   Di 16 Dez 2008 - 1:33

(Hab jetzt mal das vom gelöschten Post in umstrukturierter Fassung hier rein getan.

1VSY-1NSY
Nachdem Justin schon fast am Ziel war, der Repubik die heiß ersehten Infos zu bringen kam die Entführung irgendeiner Kanzlerin dazwischen. Man vergaß völlig auf der rätselhaften Informanten in Grau. Dieser war dementsprechen verärgert über die Art wie er von der Republik behandelt wurde. Frei nach dem Prinzip "Na dann halt nicht" sprang´er einfach wieder zurück in sein Schiff und verschwand erstmal wieder von der Bildfläche. Die nächsten zwei Jahre wollte er eigentlich gar nichts über Politik und Krieg wissen und hielt sich mit Gelegenheitsjobs (Söldner, Kopfgeldjäger, etc.) über Wasser. Er wusste, irgendwann würde auch seine Stunde kommen wo er den Sith endlich mal so richtig den Hintern versohlen könnte und bis dahin hieß es wohl erstmal warten. Er lebte nicht gut, aber auch nicht schlecht, hatte ein kleines Appartement auf Nar Shadaa und das Glück seine Aufträge selektiv entgegen zu nehmen.

1NSY-NOW

Plötzlich spürte Drake Unruhen auf Kashyyyk, wusste jedoch nicht was er davon halten sollte Ersteinmal dachte er nach und hielt es für das Beste sich das einmal anzusehen. Sein Plan war, sich von den Eingeborenen Infromationen zu holen was so in den tieferen Regionen des Dschungels los war. Also sellte er sich in den Dienst eines Wookie-Stammes um Informationen zu sammeln. Ihm war von Anfang an klar, dass es nur besonderen Leuten gelingen würde an den Usrprung dieser Unruhen zu gelangen. Also suchte er sich den ältesten und verborgensten Wookie-Stamm aus den er finden konnte und erwirtschaftete sich nach und nach das Vertrauen ihrer Ältesten. Er arbeitete rein nach seinem Gefühl und wusste anfangs gar nicht wie viel die Wookies über die Ruinen wussten. Er began Sklavenjäger, Tiere in den Schattenlanden und Ähnliches zu jagen, was gleichzeitig ein exszellentes Trainign war. Eines Tages hielt er es für einen guten Augeblick einen Wookieältesten auf die eigenartigen Vorkommnisse in den tieferen Schattenlanden anzusprechen Er hatte bis damals auch schon genügend Sprachkenntnisse gesammelt um eine solche Konversation führen zu können. Die Wookies wussten jedoch selbst nicht all zu vielen, doch sie konnten ihm eine Art Stammeslegende über eine Ruine erzählen und ihm Ortsangaben geben. Außerdem berichtete ihm der Älteste er habe auch Schwingungen gespürt. Er warnte ihn mit Nachdruck davor die Ruinen zu betreten. Bevor sich der Graue zurück auf den Weg in den zivilisierten Bereich Kashyyyks aufmachte, wurde er von den Wookies zu einem Freund des Stammes erklärt. Zurück an Justins Schiff (welches nach mehreren Tauschgeschäften ein schwerst bewaffneter Frachter mit Pilotendroiden war) entschloss er sich dazu erst einmal abzuwarten was passierte. Immer wieder kamen zweitklassige Forscher oder Ganoven nach Kashyyyk um in den Schattenlanden auf Schatzsuche zu gehen, doch keiner erschien Drake als qualifiziert genug. Nach einigen weiteren Wochen des untätigen Herumsitzens machte ihn eine Gruppe Jedi aufmerksam


________
Arrow Freigegeben von Anakin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/unabhangige-und-kriminelle-f15
 
Justin Sane - Wenn Informanten arbeitslos werden ...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars - Power of Force || Archivforum ::  :: Übergangsposts :: 1. Zeitsprung von: 1 VSY bis 2 NSY-
Gehe zu: