StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
T I M E L I N E

Jahre: 1 VSY - 2 NSY

Die letzte Schlacht wurde geschlagen, die letzten Lichtschwerter gekreuzt. Das "Power of Force" schließt mit Beendigung des Plots endgültig seine Pforten zu einer anderen, weit, weit entfernten Galaxis. Wir bedanken uns wirklich herzlich bei allen Usern, die jemals mitgewirkt haben und uns geholfen haben, die Story zu verwirklichen. Wir verabschieden uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge, sehen auf die schöne Zeit zurück und freuen uns auf das, was kommen wird.

Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Neuanmeldungen sind gesperrt. Wer reinlesen möchte, greift bitte auf den Gastaccount zurück.

Stand: 31.10.09

T E A M

ADMINS


MODS


Teamseite
L I N K S

Storyline
Plot
Wanted
Unwanted
Vergebene Avatare


O R D E R S

Wir sind 14+ gerated.
Das heißt, dass ihr euch erst anmelden dürft, wenn ihr bereits das 14. Lebensjahr erreicht habt. Da wir dies nicht überprüfen können, hoffen wir daher auf eure Ehrlichkeit uns und euch selbst gegenüber!

Important Rules
Impressum & Disclaimer


Teilen | 
 

 Climber - Verräter, Schlächter, General

Nach unten 
AutorNachricht
Climber
Inaktiv
Ehemals General der Sith
avatar

Anzahl der Beiträge : 1313
Alter : 25
Charakterherkunft : Kamino
Anmeldedatum : 17.04.08

Steckbrief
Partei/Rang: Sith/KUS | General der Droidenarmee
Gesinnung: böse
Waffen: DC-17, DC-15

BeitragThema: Climber - Verräter, Schlächter, General   Di 21 Okt 2008 - 23:57

1 VSY - 0

Nach dem Caramm V als Stützpunkt der KUS identifiziert wurde musste die KUS von dort abziehen. Die Republik hatte schnell reagiert und eine Blockade um den Planeten gebildet. Als die separatistische Flotte vom Planeten abhob und sich der Blockade näherte sprangen weitere Schiffe der KUS aus dem Hyperraum, diese attackierten die Reps von hinten. Somit war es für die Seperatisten ein leichtes eine Bresche zu schlagen und sich zu verdrücken. Ein paar Monate reiste Climber nun durch die Galaxis. Die neuen Droiden mussten irgendwo hin verlegt werden. Schließlich entschied man sich für Geonosis. Die dortige Landschaft und die Abgelegenheit des Planeten machten ihn zu einem hervorragenden Versteck für die Trainingszwecke. Climber hatte auch die restlichen Schocktruppen nachgeholt die ihm helfen sollte die Schrottbüchsen auf vorderman zu bringen. Die für das Training erforderlichen Einrichtungen mussten erst geschaffen werden. So waren die Soldaten den größenteil des Jahres mit dem einrichten der Trainingsräume beschäftigt. Erst kurz vor Jahresende konnten die Anlagen ihren Betrieb aufnehmen. Außerdem dachte die Seperatisten über Klonprogramme nach, wie damals, auf Salucamie. Wo die Seps Morgukai-Klone erschaffen hatten.


0 - 1 NSY

Anfang des neuen Jahres begann endlich die Ausbildung der neuen Droiden. Diese sollte zehn Monate dauern und auf verschiedenen Planeten von statten gehen. Unter anderem auf Geonosis, Salucamie und Felucia. Climber nahm die Schrottis so hart ran das manche zerstört wurden. Er führte die Live-Fire Übungen ein und auch hier viel der ein oder andere Droide. Von seinem eigenen „Kamerad“ erschossen. Nach der langen Ausbilung, an der auch seltsame Wesen die mit der Macht umgehen konnten, teilnahmen griffen Climbers Truppen Salucami an. Aber um die Republik abzulenken startete er einen Moment vor der Invasion auf Salucami einen weiteren Angriff auf Bespin. Diese wurde schnell zurückgeworfen. Doch die Republik war abgelenkt und konnte so die Eroberung Salucamis nicht verhindern. Climber ließ jeden Klon hinrichten der sich nicht der KUS anschloss. Und das war jeder der auf dem Planeten stationierten, 2.000 Mann. Climber selbst wunderte sich über seine Kälte aber es störte ihn nicht weiter. Er schob seine Abstumpfung einfach auf den Dienst in der GAR. Als Krönung des ganzen schickte er eine Videoaufzeichnung der Massenexekution an denn Senat. Der zwar angewidert war aber nicht reagierte. Es waren ja schließlich nur Klone. Die neuen Droiden hatte hervorragende Arbeit geleistet. Aber die Schocktruppen waren über Climbers Verhalten so entsetzt dass sie sich absetzten und sich der nächsten Flotte der Republik ergaben. Nach Salucami ging es für Climber nach Jabiim. Dort leitete er einen Aufstand. Die Republik reagierte mit gewohnter Schwerfälligkeit. Und so war es für Climbers Truppen kein Problem die Garnision und die Loyalisten zu überrennen und den Planeten zu besetzten. Während man auf eine Reaktion der GAR wartete schickte man Climber zurück nach Geonosis um da für den Rest des Jahres weitere Droiden zu trainieren.


1 NSY - 2 NSY

Climber traf nach der Ausbildung der neuen Droiden wieder auf Jabiim ein und befehligte dort die Verteidigung gegen die halbherzigen Angriffe der Republik. Er ließ Videoaufnahmen davon machen wie sich die Klone an den Stellungen der KUS totliefen. Nachdem die Schlacht vorbei war wurden diese Videos mit Musik unterspielt und als Anti-GAR-Propaganda benutzt. In den Reihen der normalen Soldaten machten diese Aufzeichnungen schnell die Runde und mehr und mehr Soldaten dachten über einen Seitenwechsel nach. Genau dies war das Ziel der KUS gewesen. Klone zu überzeugen dass die GAR sich nicht für sie interessierte, aber die KUS tat es. Und tatsächlich wechselten manche Klone die Seiten. Nach Jabiim ging Climber zurück nach Jabiim. Dort gab er eine Menge DNA ab. Anscheinend wollte die KUS wieder ihre eigene Klonarmee haben. Climber interessierte dies im Moment nicht. Kurz nach Jabiim beförderte man ihn zum General. So etwas hätte es in der GAR nie gegeben. Einen Klon als General? Dass hätte er nie vermutet. Die nächste Zeit verbrachten er und die anderen übergelaufenen Klone damit KUS-Propagandafilme für Klone zu drehen. Auch diese machten schnell ihre Runde unter den Soldaten. Offiziere und Jedis mussten hart durchgreifen um die Klone von der Republik zu überzeugen. Nicht immer gelang es. Climber wurde nach Fest geschickt um dort eine Fabrik zu schützen. Die GAR griff tatsächlich an, doch Climber wehrte sie monatelang ab. Nun wurde er nach Caramm V zurückbeordert. Die Republik hatte nach der Flucht der Seperatisten kein Interesse mehr an dem Planeten gehabt und war abgezogen. Climber machte sich mit einem Teil seiner Streitmacht und seinem Flagschiff der „Freedom for Clones“ auf dem Weg nach Caramm V

_________

Arrow Freigegeben von Anakin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/der-sith-orden-f13/commander-c
 
Climber - Verräter, Schlächter, General
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars - Power of Force || Archivforum ::  :: Übergangsposts :: 1. Zeitsprung von: 1 VSY bis 2 NSY-
Gehe zu: