Star Wars - Power of Force || Archivforum

Star Wars RPG Foren Archiv
 
StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
T I M E L I N E

Jahre: 1 VSY - 2 NSY

Die letzte Schlacht wurde geschlagen, die letzten Lichtschwerter gekreuzt. Das "Power of Force" schließt mit Beendigung des Plots endgültig seine Pforten zu einer anderen, weit, weit entfernten Galaxis. Wir bedanken uns wirklich herzlich bei allen Usern, die jemals mitgewirkt haben und uns geholfen haben, die Story zu verwirklichen. Wir verabschieden uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge, sehen auf die schöne Zeit zurück und freuen uns auf das, was kommen wird.

Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Neuanmeldungen sind gesperrt. Wer reinlesen möchte, greift bitte auf den Gastaccount zurück.

Stand: 31.10.09

T E A M

ADMINS


MODS


Teamseite
L I N K S

Storyline
Plot
Wanted
Unwanted
Vergebene Avatare


O R D E R S

Wir sind 14+ gerated.
Das heißt, dass ihr euch erst anmelden dürft, wenn ihr bereits das 14. Lebensjahr erreicht habt. Da wir dies nicht überprüfen können, hoffen wir daher auf eure Ehrlichkeit uns und euch selbst gegenüber!

Important Rules
Impressum & Disclaimer


Teilen | 
 

 Pix O'Hara - Ernennung zum Jedi-Meister

Nach unten 
AutorNachricht
Pix O'Hara
Jedi-Meisterin
General in der GAR
avatar

Anzahl der Beiträge : 141
Charakterherkunft : Tatooine
Anmeldedatum : 17.08.08

Steckbrief
Partei/Rang: Jedi-Orden/Jedi-Meister
Gesinnung: Hell
Waffen: Grünes Lichtschwert

BeitragThema: Pix O'Hara - Ernennung zum Jedi-Meister   Do 9 Okt 2008 - 20:59

1 VSY - 0

Pix war nach der Rückkehr auf Coruscant recht schnell einem neuen Auftrag zugeteilt worden, in diesem sie bei bürgerlichen Unruhen auf Chandrila Frieden stiften sollte. Das trennte sie natürlich auch wieder von Raven und nach ihrer späteren Rückkehr sah sie auch nicht mehr. Man sagte ihr nicht viel über seinen Auftrag und sie wollte sich auch nicht zu sehr danach erkunden. Sie war in letzter Zeit ohnehin viel zu sehr aufgefallen und hatte sich ihr Ziel, zum Jedi-Meister zu werden, ein wenig streitig gemacht.

Nach ihrer Rückkehr im Jedi-Tempel hatte sie eine Unterredung im Rat, wo ihr Stärken, Schwächen und ihre Fehltritte diskutiert wurden. Und natürlich auch das, was sie während ihrer Zeit als General geleistet hatte. Pix konnte ahnen, was dies hieß, aber dennoch war es eine freudige Überraschung, dass der Rat sie bald für eine Prüfung zum Meister bereit sah und sie daher in nächster Zeit keine spezielleren Missionen mehr bekommen würde.

Von da an begann sie eine Intensivphase, in der sie sich vom Alltagleben abschottete. Dabei kehrte sie oft sehr in sich, trainierte im Jedi-Tempel und blieb fast ein dreiviertel Jahr lang nur für sich. Sie wollte ihre Prüfung auf alle Fälle bestehen. In dieser Hinsicht war Pix schon immer ehrgeizig gewesen. Sowohl im Krieg als auch in ihrem Jedi-Dasein. Natürlich war dies auch von ihrem Meister öfter angekreidet worden, weil er nicht gewollt hatte, dass sie sich zuviel wünschte oder zuviel von sich erwartete, aber für ihn wollte sie die vorbildliche Jedi in allen Lebensweisen bleiben. Sie fand ihren Mittelpunkt und wurde in dieser Zeit auch ruhiger und gesitteter. Sie hatte ihre aufbrausende Art immer verabscheut und hoffte, dass sie sie eines Tages ganz ablegen könnte.


0 – 1 NSY

Diese Intensivphase setzte sich bis ins nächste Jahr hinein fort. Sie hatte viele Gespräche mit anderen Jedi und auch mit den Meistern und war deshalb nicht sonderlich überrascht, als sie abermals zum Rat gerufen wurde, wo ihr schließlich mitgeteilt wurde, dass ihre Meisterprüfung darin bestehen würde, unter den harten Bedingungen von Malastare eine Verhandlung für eine Senatorin zu führen, die durch die erhöhte Schwerkraft dort nicht einfach so hingehen konnte. Pix hatte zwei Wochen Zeit, sich darauf vorzubereiten. Sie hatte damit wirklich nicht gerechnet, setzte ihren Körper aber den schweren Übungsphasen aus.

Auf dem Weg zum Planeten war ihr ein wenig mulmig zumute, doch Dank dessen, dass sie sich sehr gut beherrschen gelernt hatte und ihren Körper genau kannte, schaffte sie es, die wenigen Stunden auszuhalten und die Verhandlung im Beisein der Senatorin durch ein Holo-Bild zu führen und in ihrem Interesse zu handeln. Sie absolvierte den Auftrag zu der vollsten Zufriedenheit und wurde nach ihrer Rückkehr auf Coruscant festlich zur Meisterin ernannt. Ein bisschen bedauerte sie, dass sie Raven davon nicht erzählen konnte, doch früher oder später würde er es ohnehin erfahren. Auch wenn sie es sich immer gewünscht hatte, den Rang zu erreichen, war es bei weitem nicht so gewesen, wie sie immer geglaubt hatte.
Einen Platz im Rat bekam sie vorläufig noch nicht. Zu dieser Zeit war der Rat sehr mit den Unruhen beschäftigt, die Yoda angefangen hatten zu klagen, was Pix sehr gut verstand.


1 NSY – 2 NSY

Stattdessen begann sie, öfter die Kämpfe der Jünglinge beizusteuern und traf dabei auch die junge Aari Keto wieder. Sie hatte damals schon vermutet, dass sie trotz ihres Alters noch im Jedi-Tempel aufgenommen werden könnte, da sie genug Potenzial hatte und war sehr überrascht, dass ihre Schwester es ihr doch noch erlaubt hatte. Sie bedankte sich bei der Meisterin, die ihre Schritte verfolgte und auch die Kämpfe und Ausweitungen ihren mentalen Fähigkeiten beobachtete.

Als sie im Alter von 8 Jahren schließlich das erste Mal zu den traditionellen Jünglingenkämpfen zu den Vorführkämpfen gehörte, überraschte es Pix wieder aufs Neue, wie viel Fortschritte sie gemacht hatte. Nach einer Unterredung mit Kain Soul, der für die Ausbildung der Jünglinge zuständig war, entschloss sie, Aari zu fragen, ob sie sich vorstellen könne, dass sie an ihrer Seite ihre Ausbildung weiter machte. Das junge Mädchen war schnell begeistert und Pix wurde schließlich Aari als ihre neue Padawan zugeteilt.

Sie war zwar noch recht jung mit 8 Jahren, hatte aber genug Potenzial, um mit einer 11-jährigen mithalten zu können. In der ersten Zeit versuchte Pix, Aari ihre Trainingsmethoden anzueignen, was sich nicht immer so einfach herausstellte, weil das junge Mädchen genaue Vorstellungen hatte, aber die beiden Frauen kamen dennoch ganz gut miteinander aus. Ihre erste Mission würde darin bestehen, die Unruhen auf Kashyyyk zu erkunden und auch wenn sie es ihrer Padawan nicht sagen würde, war sie doch nicht ganz sicher, ob sie schon alt genug dafür war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/der-jedi-orden-f7/pix-ohara-je
 
Pix O'Hara - Ernennung zum Jedi-Meister
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jedi-Meister mit Verspätung
» Die Ernennung eines Anführers
» Vorschau Hamburg: Meister und Schüler Turnier Returns!
» [31.01.15] Hamburg - Meister und Schüler 2
» [05.09.15] Meister und Schüler 3 - Hamburg Wandsbek

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars - Power of Force || Archivforum :: 1. Zeitsprung von: 1 VSY bis 2 NSY-
Gehe zu: