StartseiteFAQMitgliederNutzergruppenSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
T I M E L I N E

Jahre: 1 VSY - 2 NSY

Die letzte Schlacht wurde geschlagen, die letzten Lichtschwerter gekreuzt. Das "Power of Force" schließt mit Beendigung des Plots endgültig seine Pforten zu einer anderen, weit, weit entfernten Galaxis. Wir bedanken uns wirklich herzlich bei allen Usern, die jemals mitgewirkt haben und uns geholfen haben, die Story zu verwirklichen. Wir verabschieden uns mit einem weinenden und einem lachenden Auge, sehen auf die schöne Zeit zurück und freuen uns auf das, was kommen wird.

Dieses Forum dient nur noch als Archiv! Neuanmeldungen sind gesperrt. Wer reinlesen möchte, greift bitte auf den Gastaccount zurück.

Stand: 31.10.09

T E A M

ADMINS


MODS


Teamseite
L I N K S

Storyline
Plot
Wanted
Unwanted
Vergebene Avatare


O R D E R S

Wir sind 14+ gerated.
Das heißt, dass ihr euch erst anmelden dürft, wenn ihr bereits das 14. Lebensjahr erreicht habt. Da wir dies nicht überprüfen können, hoffen wir daher auf eure Ehrlichkeit uns und euch selbst gegenüber!

Important Rules
Impressum & Disclaimer


Teilen | 
 

 Jack Ground - 3 Jahre eines Padawan

Nach unten 
AutorNachricht
Jack Ground
Inaktiv
Ehemals Padawan
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Charakterherkunft : Coruscant
Anmeldedatum : 06.08.08

BeitragThema: Jack Ground - 3 Jahre eines Padawan   Di 7 Okt 2008 - 12:42

1VSY - 0

Nachdem der Kampf über Korriban vorüber war, kehrte Jack zurück nach Coruscant wo er auch dann einen Meister bekam. Als der Padawan hörte wen er als Meister kriegen würde wollte er seinen Ohren nicht trauen. Anakin Skywalker. Jedi-Meister im Rat der Jedi. Der Padawan und sein Meister verstanden sich sofort. Doch Jack musste umdenken den sein Meister war nicht so wie seine vorherige Meisterin. Er musste vieles selbst erledigen den Anakin scheint eher handeln zu wollen als zu denken. Ob er das mit Absicht tat? Das Jedi-Team trainierte oft im Tempel zusammen wenn sie nicht gerade dabei waren Kanzlerin Amidala zu begleiten die hin und wieder nach Naboo flog und zurück nach Coruscant. Jack und Anakin lernten sich immer besser kennen während des Trainierens im Jedi-Tempel was dazu führte das sein Meister ihm auch mehr Vertraut.



0 – 1 NSY


Jack Ground hörte von seinem Meister dass sie die Kanzlerin und den Senator Binks nach Tatooine begleiten mussten. Die beiden Politiker wollten mit Jabba den Hutten verhandeln. Jack hielt das für keine gute Idee und erahnte dass auf Tatooine irgendetwas passieren wird was mindestens einen Toten geopfert haben will.

1 Woche später starteten sie schon mit einem Raumschiff in Richtung Tatooine. Als sie auf dem Planeten der Hutten ankamen spürte Jack die Unruhen in Anakin. Als Jack nachfragte sagte der Meister dass er nicht darüber reden wolle. Jack interessierte es zwar doch er fragte nicht noch einmal nach den es war die Sache seines Meisters zu entscheiden ob dieser Jack was erzählt oder nicht. Als sie bei Jabba waren traten Jack und Anakin vor um mit ihm zu verhandeln. Doch plötzlich spürten beide etwas. Jack wusste dass das das Unheil war das er schon beim Start erahnte. (Wow wie viele das^^) Kampfdroiden griffen die Besucher an. Jabba wollte nichts davon gewusst haben. Die Jedi mussten schnell den Senator und die Kanzlerin von dort wegbringen. Die Meisten haben nur Kratzer abbekommen doch einer wurde auch getötet. Als Jack´s Meister stolperte kam auch schon ein Kampfsoldat angesprungen. Dieser wollte Anakin mit seiner Machtlanze aufspießen. Jack rettete seinen Meister vor dem sicheren Tod. Dank dieser Tat von Jack schien Anakin ihm nun voll und Ganz zu vertrauen. Anakin erzählte Jack nun zum ersten Mal etwas aus seiner Vergangenheit. Zum Beispiel das er hier von Jedi gefunden wurde und dann nach Coruscant mitgenommen wurde. Als die beiden Jedi, der Senator, die Kanzlerin und der restliche Begleitschutz zurück auf Coruscant reisten, schien Jack, trotz des Angriffes, vollauf zufrieden. Das er endlich mal etwas gesehen hat das in der Zukunft lag stellte ihn zufrieden.

Auf Coruscant wieder gelandet erzählten Jack und sein Meister Anakin dem Rat alles was passiert war. Der Rat verbot der Kanzlerin Coruscant wieder in nächster Zeit zu verlassen. Der Rat schien beunruhigt zu sein. Doch der ganze Rat zusammen war nicht so beunruhigt wie Meister Yoda. Dieser schien Visionen zu haben die ihn verwirrten. Der Rat gab Anakin und Jack auf nach Nar Shaddaa zu fliegen. Dort sei ein entfernter Verwandter von Jabba Namens Hetto. Das Jedi-Team stimmte zu und wollte in zwei Tagen los fliegen. Anakin sagte zu Jack dass er sich allein beschäftigen soll und dass sie sich in zwei Tagen im Hangar des Jedi-Tempels wieder treffen werden. Jack schien einverstanden und ging schon jetzt seine Sachen packen. Den Rest der Zeit verbrachte er im Trainingsraum wo er mit seinem Laserschwert ein paar Moves trainierte und ab und zu gegen einen anderen Padawan kämpfte. Nach dem er insgesamt 13 Padawane besiegt hatte und nicht einmal verloren war Jack stolz auf sich. Das Training mit Meister Anakin lohnt sich wirklich. Als er und Anakin sich wieder trafen waren schon 2 Tage verstrichen und sie machten sich auf den Weg zu Hetto.

Auf Nar Shaddaa angekommen verhandelten sie mit Hetto. Am Anfang verbot ihm Anakin zu sprechen doch während des Gespräches setzte Jack seine Sprachbegabung ein. Am ende schafften sie es sogar das Hetto Verbindung mit Jabba aufnahm und mit ihm sprach.

Auf Coruscant wieder angelangt ging Anakin zum Rat um ihm alles zu erzählen. Jack blieb draußen. Er hatte keine Lust wieder in der Mitte von allen zu stehen. Als die Sitzung beendet war kamen die Meister nacheinander raus. Als Anakin raus kam erzählte dieser dass der Rat von Jack´s Fähigkeiten beeindruckt war. Das restliche Jahr ging recht friedlich zu ende. Die Aufträge von Jack und Anakin waren eigentlich nur in der Kernwelt untergebracht.


1 NSY – 2 NSY



Von nun an schien Anakin zu wollen dass Jack mehr sieht als nur die Kernwelt und den Mittleren Rand. Sie reisten von Outer Rim Planet zum nächsten. Dabei begegneten sie Wesen die Jack noch nie gesehen hat. Die verschiedenen Planeten waren auch ein wenig erschreckend. Als das Team zum Beispiel auf Felucia waren begegneten sie einem Rancor der grade Hunger hatte. Sie hörten Gerüchte das die KUS und die Sith sich wieder erheben würden. Doch daran glaubten die beiden Jedi nicht. Auf Maanan halfen die beiden beim Kolto Transport und überwachten alles. Bald war es an der Zeit dass Jack selbst einen Transport begleiten soll. Das Anakin nichts dagegen hatte zeigte das er Jack vertraute.

Der Transport von Maanan nach Naboo verlief ohne große Probleme und eine Woche später kam Jack auch heil im Jedi-Tempel von Coruscant ein. Dort hat sich einiges verändert. Meister Yoda trat vom Amt des Großmeisters ab und verließ Coruscant in Richtung Dagobah. Es wurde vorgeschlagen Jack´s Meister, Anakin Skywalker, zum Nachfolger zu ernennen. Dieser wurde auch zum Großmeister ernannt. Jack war stolz, froh, und betrübt zugleich. Denn da Anakin jetzt Großmeister ist heißt dass das er nicht mehr sehr viel Zeit für Jack hat und dass größere Aufträge in nächster Zeit ausbleiben werden.

Nun ist Jack 21 Jahre alt und hat schon vieles erlebt. In 3-4 Jahren wird er auch seine Ritter-prüfung ablegen müssen. Doch Anakin als Meister zu haben ist ein Vorteil. Diese Prüfung wird er bestehen.


Arrow Freigegeben von Kain Rambo Soul(Elvis lebt!)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://powerofforce.forumieren.de/der-jedi-orden-f7/jack-ground-
 
Jack Ground - 3 Jahre eines Padawan
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Star Wars - Power of Force || Archivforum ::  :: Übergangsposts :: 1. Zeitsprung von: 1 VSY bis 2 NSY-
Gehe zu: